Chinas Kinos verzeichnen starkes Umsatzwachstum zum Jahreswechsel
2021/01/08

BEIJING, 6. Januar (Xinhua) -- Chinas Kinos spielten vom 28. Dezember 2020 bis zum 3. Januar 2021 mehr als 2,13 Milliarden Yuan (etwa 330 Millionen US-Dollar) ein, ein Anstieg von 93 Prozent im Vergleich zur Vorwoche.

Innerhalb von sieben Tagen besuchten mehr als 56 Millionen Menschen die Kinos in China, was ebenfalls einen Anstieg von 93 Prozent gegenüber der Vorwoche bedeutet, wie von China Film News zusammengestellte Daten zeigen.

Sowohl die wöchentlichen Kinokassen als auch die Besucherzahlen verzeichneten mit einer Steigerung von mehr als 80 Prozent beziehungsweise 70 Prozent ein beachtliches Wachstum im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

An der Spitze der wöchentlichen Kinocharts stand der chinesische Familienfilm "A Little Red Flower", der am 31. Dezember 2020 veröffentlicht wurde und in seiner Eröffnungswoche bereits 760 Millionen Yuan einspielte.

Laut dem China Movie Data Information Network trug der Erfolgsfilm mit einem Anteil von mehr als 40 Prozent am gesamten Tagesergebnis dazu bei, dass die Kinokassen am chinesischen Neujahrstag mit 600 Millionen Yuan ein Rekordhoch für den Feiertag erreichten.

Die Filmticket- und Filmdatenplattform Maoyan prognostizierte, dass die Gesamteinnahmen von "A Little Red Flower" in China, die derzeit bei 850 Millionen Yuan liegen, auf insgesamt 1,4 Milliarden Yuan steigen werden.

Im letzten Jahr betrugen die gesamten Kinokassen in China 20,4 Milliarden Yuan, wobei die Top 10 der Kassenerfolge laut offiziellen Angaben allesamt chinesische Produktionen waren.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Suggest to a friend: