​5G-Weltkonferenz: China für Teilhabe an Entwicklungsergebnissen der 5G-Technologie
2019/11/22

Beijing

China lädt Unternehmen und Forschungsinstitute aus aller Welt ein, an den Entwicklungsergebnissen der 5G-Technologie teilzuhaben und bei der Ausschreibung fair zu konkurrieren.

Dies sagte der chinesische Minister für Industrie und Information, Miao Wei, am Rande der ersten 5G-Weltkonferenz, die gerade in Beijing stattfindet. Ihm zufolge hat die chinesische Regierung im laufenden Jahr die 5G-Geschäftslizenz erteilt. Bis Jahresende solle die Zahl der 5G-Stationen landesweit 130.000 erreichen.

Der EU-Botschafter in China, Nicolas Chapuis, meinte, die europäisch-chinesische Zusammenarbeit in der 5G-Technologie sei gegenseitig nutzbringend.

Auf einer Fläche von 20.000 Quadratmetern werden während der ersten 5G-Weltkonferenz Produkte und Lösungskonzepte für intelligente Städte, intelligenten Verkehr, intelligente Fertigung und intelligente Medizin gezeigt.

Quelle: CRI

Suggest to a friend: